Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.431
» Neuestes Mitglied: shuklarani88
» Foren-Themen: 26.768
» Foren-Beiträge: 30.838

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 60 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 56 Gäste
Applebot, Bing, Google, Yandex

Aktive Themen
Wörter zufällig mischen
Forum: Excel
Letzter Beitrag: Daniel:
Vor 5 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 29
Kopie Farbe einer bedingt...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: Gossenzwerg
24.09.2022, 21:31
» Antworten: 8
» Ansichten: 146
Anzahl Date zwischen Uhrz...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: Selli
24.09.2022, 18:23
» Antworten: 9
» Ansichten: 221
Schaltflächen innerhalb e...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: rfroels
23.09.2022, 07:28
» Antworten: 7
» Ansichten: 191
Excel Tabelle Text aus Ze...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: {Boris}
22.09.2022, 08:48
» Antworten: 4
» Ansichten: 158
Zoomfaktor 10% Fehler, we...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: steve1da
20.09.2022, 18:35
» Antworten: 1
» Ansichten: 107
Minimum wenn Datum innerh...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: redeagle56
19.09.2022, 16:50
» Antworten: 1
» Ansichten: 106
Tabellenvergleich mit Wer...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: {Boris}
19.09.2022, 13:50
» Antworten: 2
» Ansichten: 161
Summe von Zahlen bilden
Forum: Word
Letzter Beitrag: steve1da
18.09.2022, 15:05
» Antworten: 1
» Ansichten: 148
Problem mit WENN UND UND ...
Forum: Excel
Letzter Beitrag: lupo1
16.09.2022, 22:40
» Antworten: 14
» Ansichten: 582

 
  Wörter zufällig mischen
Geschrieben von: Daniel: - Vor 8 Stunden - Forum: Excel - Antworten (2)

Gibt es eine Formel mit der ich die Wörter in einer Spalte zufällig mischen kann ?
Ich möchte, dass die Vokabeln auf der deutschen Seite automatisch gemischt werden und die auf der englisch Seite auch.


.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 10 KB / Downloads: 3)

Drucke diesen Beitrag

  Kopie Farbe einer bedingten Formatierung
Geschrieben von: Gossenzwerg - 24.09.2022, 11:09 - Forum: Excel - Antworten (8)

Hi, ich habe folgendes Anliegen und bekomme es nicht gelöst.

Ich habe in einer Spalte meine Wareneingangsdaten meiner Artikel. Die werden durch eine 
bedingte Formatierung Farblich hervorgehoben. 
In einer Anderen Spalte habe ich den Lagerwert dieses Artikels, die Farbe des Wareneingangs wird mittels Bedingter Formatierung auf
diese spalte übertragen.

Nun möchte ich anhand der Farben ein Kreisdiagramm mit der prozentualen Altersstruktur erstellen. Dafür lasse ich via VBA den Farbcode der Zelle auslesen.
Leider ist der aber immer 0, weil die bedingte Formatierung scheinbar die Zelle nicht wirklich einfärbt.
Dafür musste ich die Farben von Hand in die Nebenzelle übertragen, damit das funktioniert.
[Bild: Screenshot-2022-09-24-110749.jpg]


Habt ihr ne Idee, wie ich das lösen kann?

Drucke diesen Beitrag

  Anzahl Date zwischen Uhrzeiten
Geschrieben von: Gez - 23.09.2022, 09:58 - Forum: Excel - Antworten (9)

Hallo zusammen, 

ich versuche auszuwerten die Anzahl gestempelte Zeiten zwischen 22:00 und 6:00  

Hab versucht mit folgende Formel, aber es funktioniert leider nicht. 
Wo liege ich hier falsch?
=ZÄHLENWENNS(B:B;">=22:00";B:B;"<=06:00")

Ich versuche dazu zu lernen. :-)

Über eine Rückmeldung wäre ich sehr Dankbar Smile

Schönes Wochenende Angel

Drucke diesen Beitrag

  Schaltflächen innerhalb eines Excelsheets mit Start-Stopp-Funktion hinterlegen
Geschrieben von: rfroels - 21.09.2022, 20:07 - Forum: Excel - Antworten (7)

[Bild: Screenshot-2022-09-21-195925.jpg]

Hallo Zusammen,
benötige mal euere Unterstützung.
Möchte in einem Excel-Sheet Schaltflächen, Start, Stopp und Reset für ca. 14 Aktivitäten und jeweils 5 Prozessschritte einrichten.
Beispiel:
Aktivität 1 = Küche putzen
Prozess 1 = Eimer besorgen
Prozess 2 = Eimer mit Wasser befüllen
Prozess 3 = Küche wischen
Prozess 4 = Trocknung
Prozess 5 = Schmutzwasser entsorgen und Eimer wegräumen.

Gibt es irgendwo und wie die Möglichkeit diese Aktion innerhalb des Excel-Sheets auszuführen, da ich pro Aktivität und den jeweiligen Prozessschritten die aufgebrachte Zeit ermitteln will?

Danke vorab für euere schnelle Unterstützung.

VG rfroels
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 14,67 KB / Downloads: 2)

Drucke diesen Beitrag

  Excel Tabelle Text aus Zelle in Formel übertragen
Geschrieben von: UllrichBaltzer - 21.09.2022, 15:31 - Forum: Excel - Antworten (4)

Hallo,
für folgendes Problem habe ich keine Lösung gefunden.
In der erstellten Tabelle (siehe Bild) möchte ich in der Zelle "Ergebnis (E2)" den "Wert (A2)" mit der "Summe (D2)" addieren bzw. subtrahieren je nach dem was in der Zelle "+/- (B2)" steht. Bei der Standardformel "=SUMME(A2-D2)" möchte ich das "-" durch das Zeichen (+oder-) aus der Zelle "B2" ersetzen. Geht das? Und was muß ich in die Formel eintragen um das zu erreichen?

vielen Dank im Vorraus für eine Antwort

mit besten Grüßen an die Fachwelt
Ullrich Baltzer
[Bild: Text-auslesen-Excel.jpg]

Drucke diesen Beitrag

Tongue Zoomfaktor 10% Fehler, weiß einer eine Lösung?
Geschrieben von: schmerzfrei.online@gmail.com - 20.09.2022, 18:02 - Forum: Excel - Antworten (1)

Hallo,

ich habe ein Rechnungsprogramm in Excel, eingestellt ist der Zoomfaktor 10%. Nur da ist es in einer normalen Größe.
Wenn ich den Zoomfaktor auf 100% Stelle, ist es viel zu groß. Makros scheinen da nicht vorhanden zu sein. Da stimmt irgendetwas nicht, habe nichts im Internet dazu
finden können. Weiß einer dazu etwas? Ich habe nun die Rechnungsseite um eine weitere Spalte erweitert,
so sind zwei Seiten entstanden. Also habe ich versucht über die Druckfunktion auf eine Seite anzupassen, leider lässt sich bei einem Zoomfaktor 10%
keine Blattanpassung mehr vornehmen. Ebenso befindet sich im Rechnungsblatt ein DROPDOWN Menü, in diesem sind verschiedene Produkte auswählbar, in der Vorschau sind diese so klein dargestellt, dass diese nicht mehr lesbar sind. Ich vermute es hängt alles mit dem Zoomfaktor zusammen, wer kann mir da weiterhelfen? Wie gesagt, Stelle ich den Zoomfaktor auf 100 ist alles riesengroß.

Drucke diesen Beitrag

  Minimum wenn Datum innerhalb einer Spanne liegt
Geschrieben von: nashi - 19.09.2022, 16:20 - Forum: Excel - Antworten (1)

Guten Tag

Ich habe folgende Ausgangslage:
In Spalte A befinden sich das Bestelldatum.
In Spalte B befinden sich der Tagespreis.
In Spalte C befinden sich die Ortschaft.
In Spalte D befinden sich die Kundengruppe.
In Spalte E befinden sich das Lieferdatum.

Nun möchte ich schauen, was der Minimumtagespreis zu einem späteren Zeitpunkt gewesen wäre, wenn der Kunde innerhalb folgender Periode bestellt hätte:
Zwischen effektivem Bestelldatum und die Hälfte der Zeitspanne zwischen Lieferdatum und Bestelldatum.

Angenommen:
Ein Kunde bestellt am 1.1. mit Lieferdatum 30.4.
Was ist der Minimumpreis gewesen zwischen 1.1. und 28.2. (das ist "ungefähr" die Hälfte der Zeitspanne zwischen 1.1. und 30.4), sofern die Ortschaft dieselbe ist, und die Kundengruppe (da der Preis jeweils von der Ortschaft und der Kundengruppe abhängig ist)?


Ich nehme an, das geht mit einer Formel, die mit {=MIN(WENNS(  beginnt, aber so genau kenn ich mich nicht aus.
Danke für die Rückmeldung.
Euer Nashi

Drucke diesen Beitrag

  Summe von Zahlen bilden
Geschrieben von: ArianeH - 18.09.2022, 14:55 - Forum: Word - Antworten (1)

Hallo,

ich benutze Word 2010. Kann ich damit auch die Summe von Zahlen bilden, oder geht das nur in Excel?

Viele Grüße

Drucke diesen Beitrag

  Tabellenvergleich mit Wertausgabe Text daneben
Geschrieben von: Moin123 - 16.09.2022, 19:46 - Forum: Excel - Antworten (2)

Moin miteinander,

nehme an das Problem ist sehr einfach, aber totaler Anfänger hier, dankbar für Tipps/Hilfe.

nehmen wir an ich habe diese 3 Blätter:

1: Hier ist jedes übliche Gemüse in Spalte 1 gelistet, in Spalte 2 kreuzt man mit einem x an, ob man das Gemüse mag oder nicht
2: Hier wird jedem Gemüse in Spalte 1 bei Spalte 2 eine ID zugewiesen
3: Der Grund für diesen Post:
Hier möchte ich jedes Gemüse, dass in Blatt 1 "angekreuzt wurde", gelistet wird in Spalte 1,
sowie die entsprechende ID aus Blatt 2 daneben in Spalte 2.

Drucke diesen Beitrag

  Kopfzeile einfügen über gesamte Breite
Geschrieben von: mipau - 15.09.2022, 08:06 - Forum: Excel - Antworten (1)

Hallo Fories,
habe da ein kleines Problem mit meinem störrischen Excel Dokument.
Ich müsste eine Grafik in der Kopfzeile über die gesamte Breite erstellen. (Warum = weil es als PDF gedruckt werden soll und der Import in Word die gesamten Formatierungen zerschießt.) Trotz Einstellungen der Seitenränder, das die Kopfzeile 0 ist, orientiert sich die Grafik, also die Kopfzeile eigentlich, immer an den Eingestellten Seitenrändern des Textes.

Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich die Grafik (also die Kopfzeile) nun über die gesamte Breite anzeigen lassen kann ohne den Text und Tabellenteil anzupassen?

Hier mal ein Screen vom gemeinten inkl. den Einstellungen:

[Bild: kopfzeile-forum.jpg]

Liebe Grüße, Michael.

Drucke diesen Beitrag




Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein Angebot.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions