Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SVERWEIS - max. Einträge?
#1
Hallo zusammen,

kann man SVERWEIS nur bis max. 10K nutzen? (ich bekomme einen Hinweis bei der Filterfunktion)
Eigentlich war ich auf Fehlersuche, warum meine Tabelle nicht mehr synchronisiert und vermute nun, dass hier die Ursache liegt?

Ich habe für meine Lagerverwaltung die Artikelkataloge hinterlegt und spiele den Artikelnamen da an. Hab da über 400k Zeilen, das Ganze lief bis heute auch perfekt.

Sonnige Grüße
Mario
Zitieren
#2
Hola,

Zitat:das Ganze lief bis heute auch perfekt.

Und dann?
Was meinst du mit Hinweis bei der Filterfunktion?

Gruß,
steve1da
Zitieren
#3
Moin Mario,
>400k Zeilen sind für plain Excel schon ein ziemlicher Brocken. Ich denke, dass du über Daten | Abrufen und transformieren aka Power Query weiter kommst, weil da die Speicherverwaltung eine andere ist.
Beste Grüße 
  Günther

Ich helfe gerne im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe; Komplettlösungen werden noch nicht einmal vom Sozialamt kostenlos erstellt ...
Ich hasse unnötige Arbeit, darum weigere ich mich aus prinzipiellen Erwägungen, eine Datei nachzubauen. Also bitte eine Muster-XLSX.
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#4
Zitat:Was meinst du mit Hinweis bei der Filterfunktion?

Laut Exel Beschränkungen:
In Filter-Dropdownlisten angezeigte Elemente 10.000

https://support.microsoft.com/de-de/offi...e-de&ad=de

Rate auch eine PowerQuery Lösung zu prüfen.
Calderon
Zitieren
#5
Ja, ist bekannt, dass der Filter nicht anzeigt:

[Bild: uNmsw6n.png]

Das hat aber nix mit dem SVERWEIS() zu tun.
Testdatei mit 15000 Zeilen.
=SVERWEIS(D6;A:B;2;0)
läuft absolut problemlos!
(übrigens auch problemlos mit 400k Zeilen)

Wer mag, kann sich ja die (recht große) Datei ansehen.

Gruß Ralf


Angehängte Dateien
.xlsx   SVERWEIS_15000_Zeilen.xlsx (Größe: 260,19 KB / Downloads: 0)
Zitieren
#6
Wieder was über den Filter gelernt Smile
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Wobei ich ja folgendes interessant finde:
Zitat:Nicht aufeinander folgende Zellen, die ausgewählt werden können
2.147.483.648 Zellen

Kann das mal bitte jemand kurz nachprüfen?
Big Grin
Zitieren
#8
Habs gerade mal selbst gemacht.
Geht auch nur, weil man mittlerweile erst alle Zellen (17.179.869.184) markieren kann und dann beliebige Bereiche mit gedrückter Strg-Taste "abwählen" kann.
(eine der besten Neuerungen seit langem)

Ich hab jetzt eine aus 7 Bereichen bestehenden Auswahl mit 16.538.140.672 Zellen …

(vielleicht habe ich es ja auch falsch verstanden)
Zitieren
#9
Danke für eure hilfreichen Antworten... da werd ich mich wohl mal mit PQ anfangen zu beschäftigen (hatte ich bislan gnoch nie gehört von).

Sonnige Grüße
Mario
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#10
Was ist denn eine Filterfunktion?

Es gibt die Funktion =FILTER() sowie die AUTOFILTER- und SPEZIALFILTER-Funktionalität.

Unterliegt =FILTER() den Beschränkungen der letzteren beiden? (Ergäbe Sinn, da auch =SORTIEREN() identisch mit dem Menüsort erscheint)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste




Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein Angebot.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions