Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feiertage in einer Arbeitszeit Datei anzeigen lassen
#1
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

habe mir eine Datei für meine Arbeitszeit angefertigt. Nun möchte ich die Feiertage anzeigen lassen. In einer extra Mappe habe ich mir die Feiertage schon berechnet und wenn ich die Jahreszahl ändere dann ändern sich auch die Feiertagstage. Nun will ich das auch immer an den richtigen Tagen anzeigen lassen und verzweifle daran.
Für ein Jahr habe ich es schon mal hinbekommen aber dann habe ich das Jahr geändert und der Feiertag ist nicht mit gewandert. Angry
Also alles wieder gelöscht. Ich weiß nicht mehr weiter und da man mir hier im Forum schon einmal weiterhelfen konnte hoffe ich auf euch. Damit mir ein Licht aufgeht Idea.

Ich geb euch mal meine Datei.
In den Stammdaten kann man das Jahr ändern. Habe das Thema mit dem Schaltjahr schon erfolgreich gelöst aber die Feiertage sind schwieriger und irgendwie ist alles von Ostern abhängig und das ändert sich immer. Undecided

Gruß
Weltenbummler

.xlsm   Michael Könemann Arbeitszeit.xlsm (Größe: 124,45 KB / Downloads: 6)
Zitieren
#2
Moin Michael,
da ich aus dem Netz keine VBA-behafteten Files herunterlade, kann ich zu deiner Datei nichts sagen.
Aber ich frage mich, warum du keine Funktion zur Berechnung der Feiertage erstellst und dann nutzt. Wenn du das abzufragende Datum an die Funktion übergibst (geht natürlich auch bei einer Bedingten Formatierung), dann sollte dein Wunsch erfüllt sein. Du kannst ja mal hier nachschauen.
Beste Grüße 
  Günther

Ich helfe gerne im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe; Komplettlösungen werden noch nicht einmal vom Sozialamt kostenlos erstellt ...
Ich hasse unnötige Arbeit, darum weigere ich mich aus prinzipiellen Erwägungen, eine Datei nachzubauen. Also bitte eine Muster-XLSX.
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Anfrage direkt per Online-Formular
oder per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#3
Hola,

die Formeln für die beweglichen Feiertage findest du hier:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=3

Die restlichen Feiertage sind ja immer am gleichen Tag.
Dann reicht für deine Spalten L:

Code:
=WENNFEHLER(SVERWEIS(C2;Feiertage!$B$3:$C$11;2;0);"")


Den Bereich musst du natürlich anpassen, weil dort mehr Feiertage stehen werden als jetzt.

Gruß,
steve1da
Zitieren
#4
Hallo,

dafür brauchst Du kein VBA. Anbei Deine Datei mit Anpassungen nur (!) für Januar sowie zu den Feiertagen.

Schreibe am besten alle Feiertage - auch die festen - in die Feiertagstabelle. In der Datei findest Du dort einen
neuen Bereich (inkl. Beispielfeiertag TEST) mit zwei neuen Namen. Über einen Vergleich des Datums im Monat
und den Feiertagen kannst Du per Formel den Text extrahieren.

Ausserdem habe ich mal Deine bedingten Formatierungen angepasst und diese nicht (!) auf Textvergleiche
geändert.

Gruß


Angehängte Dateien
.xlsm   Michael Könemann Arbeitszeit.xlsm (Größe: 125,35 KB / Downloads: 2)
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) from 01/2011 - 06/2019
https://de.excel-translator.de :: Übersetzer :: Formeln :: Funktionen :: Argumente :: Fehlerwerte
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Anfrage direkt per Online-Formular
oder per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#5
Hallo Weltenbummler,
ich habe auch versucht, die Datei an deine Bedürfnisse anzupassen.
Sieh es dir halt mal an.

MfG Günter


Angehängte Dateien
.xlsm   Michael Könemann Arbeitszeit.xlsm (Größe: 148,09 KB / Downloads: 2)
Zitieren
#6
Danke für eure Hilfe
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Anfrage direkt per Online-Formular
oder per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Hallo Weltenbummler,
ich habe mir die Tabellen noch einmal angesehen und die Feiertage etwas vereinfacht.
Auch die Anzeige in den Monatstabellen habe ich nochmal überprüft und einen Fehler in den
bedingten Formatierungen behoben.

MfG Günter


Angehängte Dateien
.xlsm   Michael Könemann Arbeitszeit.xlsm (Größe: 146,34 KB / Downloads: 1)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Anfrage direkt per Online-Formular
oder per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions