Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kalender in Blöcken, Start mit Montag
#1
Hallo alllerseits,
ich würde gerne einen Kalender in Blöcken erstellen bei dem die zeile immer mit Montag beginnt.
Aktuell sieht es so aus, aber ich habe festgestellt, dass ich doch gerne die Wochenenden markieren möchte. Wenn ich aber so aktuell jedes Wochenende farblich marikiere wird es einfach nur völlig unübersichtlich. Der kalender soll sich jedes jahr automatisch ausfüllen. Wie stelle ich es an, dass er mit jedem Monat immer am jeweiligen Wochentag beginnt und nicht vorne in der Zeile?
[Bild: Unbenannt.png]

Viele Grüße Awendela
Zitieren
#2
Hola,

dann zeig doch bitte das SOLL und nicht das IST. Am Besten als Datei und nicht als Bild.
Gruß,
steve1da
Zitieren
#3
Wie soll ich denn das SOLL als Datei zeigen wenn ich nicht weiß wie es ich es bewerkstelligen soll?



Quasi so:


[Bild: Unbenannt.jpg]




Die Farbliche Unterlegung ist kein Problem, ich weiß nur nicht wie ich es mache, dass die Tage quasi automatisch unter den jeweiligen Wochentagen eingetragen werden?
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#4
Hätte ja sein können dass du das händisch zeigst..
Vielleicht wirst du ja hier fündig:
https://www.kalenderpedia.de/kalender-20...lagen.html
Zitieren
#5
ja, hab ich jetzt gemacht. Man muss das Bild allerdings anklicken, da es immer komisch beschnitten wird in der Vorschau. Nein, ich möchte keinen fertigen Kalender ausdrucken, ich möchte es selbst erstellen bzw. nach meinen Wünschen formatieren können.
Zitieren
#6
Hallo Awendela,

sowas habe ich mal für einen Monat gemacht. (s. Mappe)
Das musst du halt entsprechend für das ganze Jahr weiterführen.

Gruß Sigi


Angehängte Dateien
.xlsx   Kalender_Monat.xlsx (Größe: 15,83 KB / Downloads: 2)
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Hallo,

da ist noch ein kl. Fehler in der bed. Formatierung.
Daher die Korrektur. (s. Mappe)

Gruß Sigi


Angehängte Dateien
.xlsx   Kalender_Monat.xlsx (Größe: 15,91 KB / Downloads: 8)
Zitieren
#8
Perfekt, vielen lieben Dank!
Zitieren
#9
Die bedingte Formatierung für die Feiertage krieg ich leider nicht nicht so ganz übertragen.

=UND( MONAT(Kalendermonat!F4)=Kalendermonat!$A$4; ZÄHLENWENN(Feiertage!$B$3:$B$19;Kalendermonat!F4)>0 )

wenn ich das richtig sehe:
F4= die Zelle in der mein Monat steht
A4 könnte ich aus der Formal rausnehmen und durch F4 ersetzen wenn ich meinen Monat eh je in einer festen Zelle stehen habe (in diesem Falls z. B. F4) (bzw. brauche ich den ersten teil der Formel überhaupt?
Feiertage!$B$3:$B$19 der ist der bereich in dem meine Feiertage aufgelistet sind

In dem Sinne habe ich die Formel umgewandelt zu
="UND( MONAT(D2)=$D$2; ZÄHLENWENN(Feiertage!$B$2:$B$15;D2)>0 )"
D2 ist dabei die Zelle in der der Monat steht (der auch als Datum gespeichert ist).

Funktioniert aber irgendwie nicht
Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegt?
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#10
Du vergleichst den Monat von D2 mit Datum D2. Das ist niemals gleich wenn es sich um ein Datum handeln sollte. Das kann schon gar nicht klappen. Wo zauberst du dann das "+Feiertage!" her?
A4 kannst du auch nicht einfach weglassen weil es dann sein kann, dass im Januar, wenn es nicht mit Montag startet, der Silvester aus Dezember markiert wird.
Die "" in der Formel sind auch zuviel, das wird dann als TEXT angesehen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste




Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein Angebot.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions