Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Excel-Chekbox produziert seltsame Zeichen
#1
Moin @all,

ich habe eine Checkbox in eine Tabellenzelle bei Excel 2016 eingefügt.
Dieser Box habe ich dann auch die Zelle, in der sie sich befindet, zugewiesen.
Nun kann ich zwar problemlos den Zusatend in anderen Zellen, z.B. in Formel
abfragen und die Ergebnisse nutzen, allerdings tritt ein seltsames Phänomen auf.

Immer, wenn ich die Checkbox anklicke, egal ob "An" oder "Aus", erscheinen in der
zugehörigen Zelle seltsame Zeichen wir eine Bombe, ein Totenkopf, eine Raute oder
Ähnliches.
Wenn ich die Chekbox vom "An" in den "Aus"-Modus klicke, erscheinen z. B. drei
Scheren in der Zelle über- oder auch leicht unter der Checkbox.

Hat jemand eine Idee zur Lösung des Problems?
Die Zellen sind alle auf "Standard"  eingestelt.

Danke!

Max
Zitieren
#2
Moin!
Ich schätze mal, dass die Schriftart der Zelle Wingdings ist.
Ich würde ohnehin zur ostfriesischen Nationalflagge tendieren (weißer Adler auf weißem Grund), dann stören auch keine komischen Zeichen, egal in welcher Schriftart.
Und noch eher würde ich die Empfehlung geben, statt der umständlichen Kontrollkästchen gleich ein x oder meinethalben auch ein ü (hier aber bewusst in Wingdings!) zu nehmen.

Gruß Ralf
Zitieren
#3
Danke für die schnelle Antwort Ralf.

Die Tatsache, dass die Zellen alle Wingdings darstellen habe ich nicht bemerkt.
Da hast Du mir die erste Lösung des Problems gebracht.

Zellen, in denen seltsame Zeichen a la Wingdings erscheinen, kann man natürlich
"leeren", indem man einfach weiße Schrift auf weißem Grund verwendet.
Einmal im Jahr eine schmmelige Wand weiß zu streichen und zu denken,
das Problem verschwindet, wenn man es nicht mehr sieht, macht mir aber
schlaflose Nächte.


Eine befriedigende Lösung für das eigentliche Problem wäre das nicht.

Ich habe nun die Schriftart jeder Zelle mit Checkbox geändert.

Nun sind zwar die seltsamen Zeichen verschwunden, aber jede der Zellen,
in der sich eine Checkbox befindet, blendet nun, in Klarschrift, den aktuellen
Zustand der Checkbox mit "WAHR" oder "FALSCH" ein?

Also ist dies das eigentliche Problem:
Warum zeigt jede Zelle den Zustand der in ihr befindlichen Checkbox an
und wo/wie kann man das unterbinden/abstellen?

Wenn Du auch dafür eine passende Erklärung und auch Lösung hättest,
könnte ich auch wieder ruhig schlafen ;-)

Grüße
Max
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#4
Hallo,

könntest die Schrftfarbe einfach auf Weiss bzw. die Hintergrundfarbe setzen. Einer ActiveX-Checkbox lässt sich über dessen Eigenschaften
eine Zielzelle zuweisen (LinkedCell). Bei Formularsteuerelementem zu finden unter Steuerelement formatieren / Steuerung / Zellverknüpfung.
Ist normalerweise ganz sinnvoll, damit Du den Wert per Formel auswerten kannst. Kannst Du aber auch wegmachen.

Gruß
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) :: 01/2011 - 06/2019 :: 04/2020 - 06/2022
https://de.excel-translator.de/translator :: Online Excel-Formel-Übersetzer :: Funktionen :: Fehlerwerte :: Argumente :: Tabellenbezeichner (neu)
Zitieren
#5
Hallo maninweb,

erst einmal danke für Deine Antwort.

Allerdings habe ich in meiner 2. Antwort bereits das Thema mit dem übertünchen eines Problems durch weiße Schrift auf weißem Grund, nur weil man keine wirkliche Lösung findet, behandelt.

Ebenso habe ich bereits in der ersten Frage beschrieben, dass die Checkbox mit der Zelle, in der sie sich befindet, verknüpft ist und ich mit dem jeweiligen Zustand der Box auch in anderen Zellen arbeiten kann.

Sorry, aber ich suche eine Lösung und keine Wiederholung meiner bereits beschriebenen Situation oder eine Fake-Lösung, die einfach nur den immer noch vorhandenen Text übermalt und nicht entfernt. Kein Arzt radiert einen Tumor auf dem Röntgenbild aus und erklärt dann dem Patienten, der Krebs sei weg.

Ich bin kein Laie und arbeite seit der ersten Excel Windows-Version aus dem Jahr 1990 intensiv mit diesem Programm. Trotzdem gibt es immer wieder seltsame, vermeindlich kleine Probleme und Effekte, für die selbst meine IT-Kollegen oder die große Internet-Community keine Lösungen finden. Eine Anfrage bei Microsoft hat auch keinen Sinn, da entweder eine dümmliche KI völlig themenferne Antworten brabbelt oder sich gleich niemand für eine qualifizierte Problemlösung findet.

Wenn also jemand eine technische Lösung oder auch nur eine Idee für das Problem hat, würde ich mich sehr freuen.

Gerne formuliere ich auch hier noch einmal die klare Frage:

Wie kann ich es technisch verhindern (nicht "übermalen"), dass in der Zelle, in der sich die Checkbox befindet und die auch mit dieser vernüpft ist, der Zustand der Box als Text mit "WAHR" oder "FALSCH" auftaucht?

Grüße

Max
Zitieren
#6
Moin noch einmal!
Es gibt keine direkte Lösung für dieses Excel-Problem.
In der Zellverknüpfung wird nun mal der boolesche Wert angezeigt.
Du könntest natürlich diese Verknüpfung in eine Zelle außerhalb des Druckbereichs legen.

Eine (nicht ganz ernst gemeinte) Alternative:
Verwende Google Sheets …
Dort wird mittels Einfügen → Kästchen ein Symbol (praktischerweise gleich Zell-zentriert) eingefügt, welches exakt Deinem Wunsch entspricht:
(Die Formel in B2 dient nur dem "Beweis", dass tatsächlich ein boolescher Wert in der Zelle steht)


[Bild: image.png]

Außerdem schrieb Maninweb ja bereits, dass die Zellverknüpfung kein Muss ist.

Gruß Ralf
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Hallo,

wie Ralf sagte, es gibt keine Lösung dafür. Entweder verknüpft mit WAHR/FALSCH oder halt nicht verknüpft.

Gruß
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) :: 01/2011 - 06/2019 :: 04/2020 - 06/2022
https://de.excel-translator.de/translator :: Online Excel-Formel-Übersetzer :: Funktionen :: Fehlerwerte :: Argumente :: Tabellenbezeichner (neu)
Zitieren
#8
Hallo!

(30.07.2022, 18:28)Max Munkel schrieb: Wie kann ich es technisch verhindern (nicht "übermalen"), dass in der Zelle, in der sich die Checkbox befindet und die auch mit dieser vernüpft ist, der Zustand der Box als Text mit "WAHR" oder "FALSCH" auftaucht?
Indem Du in den Eigenschaften den Wert bei "LinkedCell" entfernst. Wenn Du die Verknüpfung in den Zellen nicht möchtest, aber trotzdem mit dem Wert arbeiten, musst Du Dir eine eigene Formel (UDF - User definied function) schreiben, die Deine Wunschfunktion nachbildet.

Gruß, René
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste




Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein Angebot.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions