Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rauten in Zellen
#1
Hallo, Ihr Lieben!
Im Anhang habe ich ein Formular, das ich nicht selbst erstellt habe.
Im Feld K5 habe ich das Dropdown Feld um weitere Monate erweitert.
Als Bezugsfelder sind einmal die Zelle M28 und K28 ff.
Diese habe ich auch erweitert. 
Leider kann ich diese Felder nicht sichtbar machen und habe diese nur zufällig ausgemacht  Confused
Im Feld B8 bis D8 sollen die letzten 3 Monate vor dem ausgewählten Monat in K5 angezeigt werden. 
Jetzt erscheinen bei einigen Monaten Rauten und auch die Anzeige der letzten 3 Monate stimmt auch nicht mehr.

Habe nur Grundkenntnisse im Excel und würde mich sehr über Eure Hilfe freuen!!!  Smile

Viele Grüße, 
turtle


Angehängte Dateien
.xlsx   2019_01_Durchschnitt Feuerwehr mit Hochrechnung (1).xlsx (Größe: 32,68 KB / Downloads: 6)
Zitieren
#2
Hallo,

in den beiden Zellen befinden sich negative Datumswerte. Negative Zeiten (inkl. Datum) kann Excel bei der Option "1900-Datumswerte" nicht anzeigen! (Formatiere die beiden Zellen als Standard, dann siehst du die neg. Werte!)
Die Frage ist, was soll berechnet werden? Als Abhilfe, evtl. mit Industriezeiten (dezimal) rechnen!

Sigi
Zitieren
#3
Hallo!
Meinst Du die Bezugsquellen, die ich formatieren soll?
Muss ich dann morgen probieren...
Lieben Dank schon mal!!
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#4
Hallo,

ich meine die Zellen B8 und C8. Beide mit neg. Werten. D8 muss breiter gezogen werden, dann da steht "FALSCH". (s. Mappe)

Sigi


Angehängte Dateien
.xlsx   Feuerwehr mit Hochrechnung.xlsx (Größe: 32,54 KB / Downloads: 1)
Zitieren
#5
Hallo, nochmal!

Leider funktioniert es nicht  Sad
Wenn z.B. im Feld K5 der August 20 ausgewählt wird, dann erscheint im Feld B8 -50, bei C8 - 25 C8 falsch.
In den 3 Feldern sollen jeweilsdie vorhergehenden Monate angezeigt werden, also bei August 20 soll Juli 20, Juni 20 und Mai 20 erscheinen. Berechnet wird also nichts.
Noch eine Idee?  Huh

Gruß, turtle
Zitieren
#6
Hallo,

weil damit nicht gerechnet wird, habe ich es etwas umgebaut, denn es war etwas "orthodox" verknüpft. (s. Mappe)

Sigi


Angehängte Dateien
.xlsx   Feuerwehr.xlsx (Größe: 26,64 KB / Downloads: 6)
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Uihh, herzlichen Dank, Sigi!!!  Smile Smile Smile
Kann mir es erst am Montag anschauen... Bin gerade auf dem Tablet unterwegs, 
da mein Notebook gerade in Reparatur ist  Big Grin

Viele Grüße!!!
Zitieren
#8
Hallo, Sigi!

Das sieht ja jetzt echt klasse aus!!! Wink
Nur noch ein kleines Problem....wenn ich jetzt die Tabellen schütze, dann kann
ich das Dropdownfeld mit den Jahreszahlen nicht mehr anwählen, alle anderen
Felder schon.

Viele Grüße!! Smile
Zitieren
#9
Hallo,

du musst die Zellen K5 (f. Monat) und K7 (f. Jahr) vom Sperren ausnehmen! Da werden Monat u. Jahr eingetragen.

Sigi
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#10
Hallo,

ich krieg es einfach nicht hin....bei K5 funktioniert es, aber bei K7 nicht, obwohl das Häkchen bei "Schutz"
herausgenommen ist! Sad

turtle
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions